Pfarrfest

Im Rahmen des Gottesdienstes am Pfarrfest (20.08.2017) wurden die neuen Ministranten offiziell bei uns aufgenommen. Im Vorfeld haben die Gruppenleiter in den Gruppenstunden mit ihnen die Abläufe geprobt. So waren sie bestens vorbereitet. Wir wünschen ihnen viel Spaß bei uns!

Minieinführung im Rahmen des Pfarrfest-Gottesdienstes

Am 20. und 21. Juni feiert unsere Pfarrei Sankt Georg das Pfarrfest. Unter dem Motto „Kommen – Sehen – Staunen“ haben verschiedene Gruppen ein buntes Programm vorbereitet. Wir freuen uns, wenn Sie kommen und mit uns feiern. Das Fest beginnt am Samstag um 17.30 Uhr mit einem Konzert unserer Singschule, danach werden Vertreter der drei Pfarreien Heilig Kreuz, Sankt Laurentius und Sankt Georg den traditionellen Bieranstich vornehmen. Das genaue Programm am weiteren Samstagabend und am Sonntag entnehmen Sie bitte dem Pfarrfest-Flyer, den Sie unten downloaden können. Nach dem Abschlussimpuls und Siegerehrungen um 18.30 Uhr klingt das Pfarrfest am Sonntagabend aus. Für Essen und Getränke ist bestens gesorgt. Der Erlös des Pfarrfestes kommt den beteiligten Gruppen der Gemeinde zu Gute.
Im Gottesdienst am Sonntag um 10.30 Uhr werden die neuen Ministranten in unsere Gemeinschaft aufgenommen. Zum Mittagessen und abends bieten die Ministranten ein Salatbuffet an. Der Erlös kommt der Ministrantenarbeit zu Gute. Bitte tragen Sie sich in die Liste in der Kirche ein, wenn Sie uns einen Salat spenden wollen.

Im Pfarrfestgottesdienst am vergangenen Sonntag (16.06.) traten fünf Mädchen und fünfzehn Jungen den Ministranten von St. Georg bei. Die Kinder werden nun regelmäßig in den Gottesdiensten dienen und somit zur Eucharistiefeier beitragen. Unsere Gemeinschaft können sie in den wöchentlichen Gruppenstunden und den acht großen Aktionen im Jahr erleben. Einige der neuen Messdiener hatten vor zwei Wochen an der Ministrantenfreizeit teilgenommen.
Oberministrant Benedikt Gietl begrüßte die neuen Messdiener und dankte den Gruppenleitern Maria Deppert und Dominik Melzer, die die Kinder auf das Dienen vorbereitet hatten und auch in Zukunft die Gruppenstunden leiten werden. Herzlicher Dank gilt auch den Kommunionmüttern, die die Werbung in den Kommunionkindergruppenstunden ermöglicht hatten, und allen Messdienern, die durch ihre Freude am Ministrantendienst andere anstecken.
Als Zeichen der Aufnahme erhielten die angehenden Ministrantinnen und Ministranten die Ministranten-Medaillen durch Kaplan Pater Äneas, der die Neulinge herzlich begrüßte. Die Gruppenleiter überreichten die Krägen. Die Gemeinde nahm die neuen Messdiener mit einem herzlichen Applaus auf.
Zum Hochgebet knieten die Kinder zum ersten Mal mit den Flambeaukerzen am Altar. Abschließend bedankte sich Pfarrer Thomas Groß bei den Ministranten für ihren Dienst und zeigte sich erfreut über den erneute Verstärkung. Mit 120 Kindern und Jugendlichen haben die Ministranten St. Georg einen neuen Mitgliederrekord aufgestellt.

Beim Pfarrfest verkauten die Messdiener selbst zubereitete Salate und organisierten gemeinsam mit der KJG ein Kinderprogramm.

Pfarrfest 16. – 17. Juni 2007

Dieses Jahr findet wieder das traditionelle Pfarrfest in St. Georg statt.

Für Essen und Getränke ist gesorgt. Am Samstag nach der Vorabendmesse und sonntags nach dem Hochamt bis abends werden vielfältige Speisen angeboten.

Programm:
Sa. 18.30 Uhr Vorabendmesse
Sa. 21.00 Uhr Singen am Lagerfeuer
So. 08.30 Uhr Eucharistiefeier
So. 09.15 Uhr Beginn des Kuchenverkaufs
So. 10.30 Uhr Hochamt mit Einführung der neuen Ministranten
So. 13.30 Uhr Versteigerung der ersten Orgeluhr
So. 14.00 Uhr Einführungsgottesdienst der Kindertagesstätte (Klosterkirche)
So. 14.00 Uhr Konzert des „Swing Express“
So. 14.30 Uhr Kinderprogramm (Wiese)
So. 17.00 Uhr Konzert der Chöre
So. 18.00 Uhr Tombola-Verlosung

außerdem Orgelführungen mit Gregor Knop und Präsentation einiger Gruppen der Pfarrgruppe

Die Erlös des Pfarrfestes kommt der Orgelrenovierung zu Gute.
Nach 40 Jahren zuverlässigem Dienst sind die Seile unserer Orgel ausgeleiert, die die Tasten mit den Pfeifen verbinden, und müssen ausgetauscht werden. In diesem Zuge werden alle 2500 Pfeifen ausgebaut und gereinigt, die Orgel wird mit einer elektronischen Setzeranlage an die Erfordernisse der heutigen Zeit angepasst.
Die Einnahmen aus dem Weizenbierverkauf fließen in die Jugendarbeit der KJG; der Salatverkauf kommt den Ministranten zu Gute.
Es werden noch Helfer gesucht. Wenn Sie mithelfen können, laden Sie bitte den „Helferzettel“ herunter und geben ihn ausgefüllt im Pfarrbüro ab oder werfen ihn in den Gemeindebriefkasten. Der Zettel liegt auch den Kirchenmitteilungen bei. Danke!