Presseamt

Liebe Minis!
Am 14. Dezember wollen wie zusammen mit euch eine Weihnachtsfeier veranstalten. Geplant sind verschiedenste Spiele und eine Diashow mit den Bildern der diesjährigen Minifreizeit.

Wir freuen uns auf euer Kommen! 🥳🎄

Beitrag auf Instagram

Ende Januar, vom 25.01 bis zum 27.01 2019, verbrachte die Oberrunde der Ministranten St. Georg ein gemeinschaftliches Wochenende im St. Josephshaus in Boxbrunn.

16 Mitglieder der Oberrunde, zu der alle Ministranten ab 14 Jahren zählen, machten sich freitags auf den Weg in den Odenwald. Um den Teamgeist der Gruppe zu stärken, wurden drei Gruppen gebildet, die jeweils von einem der drei Freizeitleitern geleitet wurden. Abends gab es eine kleine Nachtwanderung, während der der Wettkampf zwischen den Teams mit einem lustigen Staffellauf begann. Am Samstag wurden weitere Spiele über den Tag verteilt gespielt. Sonntags musste dann zusammen geputzt werden, damit das Haus sauber und ordentlich verlassen wird.

Das Wochenende hat allen gut gefallen und sehr viel Spaß bereitet.

Ein besonderer Dank gilt den Freizeitleitern Franziska Draudt, Sebastian Guth und Jonas Zimmermann, die die Freizeit sehr gut organisiert haben und natürlich der Küche, die uns rund um die Uhr mit leckerem Essen versorgt hat.

Beitrag auf Instagram | Post auf Facebook

Am vergangenen Samstag, dem 08.12.2018, fand – wie jedes Jahr – die Weihnachtsfeier der Ministranten Sankt Georg im Pfarrzentrum der Gemeinde statt. Alle Minis, Geschwister und Freunde waren herzlich Willkommen. Die Feier war in den Wochen zuvor von der Oberrunde mit viel Mühe geplant und organisiert worden. Um 15 Uhr startete die Weihnachtsfeier mit einigen Kennenlernspielen, um vor allem die neuen Ministranten und Ministrantinnen dem Rest der Gemeinschaft vorzustellen. Daraufhin folgten die Hauptprogrammpunkte des Abends: An verschiedenen Stationen konnte man Gesellschaftsspiele spielen, Plätzchen backen oder weihnachtliche Kekshäuser bauen und verzieren. Danach spielte man noch weitere Spiele, im Stuhlkreis versammelt, und ließ so den Abend gemeinsam ausklingen. Außerdem wurden während der Weihnachtsfeier die Bilder der diesjährigen Mini-Freizeit in einer kleinen Diashow gezeigt. Insgesamt war es ein sehr gelungener Abend, der allen Teilnehmern sehr viel Spaß und Freude bereitet hat.

Beitrag auf Instagram

Am Donnerstag, den 31. Mai, machten sich rund 50 Kinder und Jugendliche auf den Weg nach Niederdreisbach, um dort die viertägige Freizeit der Ministranten St. Georg zu verbringen. Diese stand dieses Jahr unter dem Motto „Märchen“.
Nachdem die Gruppe um 10 Uhr am Bensheimer Bahnhof gestartet war, wurde sie bei der Ankunft in Niederdreisbach erst einmal vom Regen überrascht, was das Programm des ersten Tages allerdings nicht störte. Als gegen Abend der Regen nachließ, konnte sogar wie geplant die Gruselnachtwanderung stattfinden.
Und auch am nächsten Tag hielt das Wetter. Beim Stafettenlauf durchliefen die Kinder verschiedene Stationen, an denen sie märchenhafte Aufgaben bewältigen und Rätsel lösen mussten, um Punkte für ihr Team zu sammeln und die „Schnitzeljagd“ zu gewinnen.
Beendet wurde der Tag durch einen Bunten Abend, an dem die Kinder verschiedener Teams in Spielen gegeneinander antraten.
Nach einem morgendlichen Impuls wurde samstags ein Ausflug ins Schwimmbad unternommen. Am Abend ermöglichte das Wetter dann zum ersten Mal ein Lagerfeuer, auf das die Ministranten auf der Freizeit bisher verzichten mussten.
Nach einer umfangreichen Aufräumaktion ging es am Sonntagmorgen schließlich wieder nach Hause. Die Ministranten blicken auf eine erfolgreiche Freizeit zurück. Ein besonderer Dank gilt hierbei den Freizeitleitern Nicolas Staffa und Kim Weber sowie dem Küchenteam, das über das Wochenende für eine gute Verpflegung sorgte.

Beitrag auf Instagram | Post auf Facebook

Am Samstag, den 21. April, organisierte die Oberrunde der Ministranten St. Georg einen Spieletag in der Anne-Frank Halle.
Wie immer waren zu der Aktion alle Mitglieder der Ministranten eingeladen. Vor allem richtete sich der Spieletag aber an die diesjährigen Kommunionkinder. Denn nachdem diese am 15. April ihre Erstkommunion feierten, haben sie nun die Möglichkeit, den Ministranten beizutreten. Der Spieletag sollte den Kindern daher die Möglichkeit geben, sich ein besseres Bild von den Ministranten und deren Aktionen zu machen, um zu entscheiden, ob sie sich auch noch nach ihrer Kommunion im Rahmen der Ministranten in der Kirche engagieren wollen.
Aus diesem Grund wurde der Tag zunächst mit einer kleinen Vorstellungsrunde begonnen. Danach konnten sich die Kinder von 14 bis 18 Uhr bei Spielen wie Völkerball oder Fußball austoben und sich zwischendurch mit Kuchen und frischen Getränken stärken.
Die Ministranten freuen sich über einen erfolgreichen Tag voller Spaß und Spiele und hoffen auf viele neue Mitglieder, die dann im Sommer im Rahmen eines Gottesdienstes eingeführt werden.

Beitrag (1) auf Instagram | Beitrag (2) auf Instagram | Post auf Facebook | Artikel im BA

Liebe Kinder, liebe Eltern,
am 21.04.18 veranstaltet die Oberrunde der Ministranten St. Georg einen Spie-letag in der Anne-Frank Halle.
Dazu wollen wir natürlich alle Ministranten, aber vor allem die Kommunionkinder herzlich einladen. Wir freuen uns schon, Euch kennenzulernen.
Von 14.00 bis 18.00 Uhr könnt Ihr mit uns einen Tag voller Spaß und jeder Menge Spiele erleben. So steht zum Beispiel Völkerball und Fußball auf dem Programm und auch für kleine Snacks wie Kuchen ist gesorgt.

Wir freuen uns auf Euch!
Eure Oberrunde

Beitrag auf Instagram | Post auf Facebook

Am Samstag, den 24.02.18, veranstalteten die Ministranten St. Georg einen Filmeabend im Pfarrzentrum. Nachdem das Jahr bereits mit einer dreitägigen Oberrundenfreizeit für die über 14-jährigen Ministranten eingeleitet worden war, lud die Oberrunde nun zu einer Aktion für Kinder und Jugendliche jeden Alters ein.

Um 17.00 Uhr begann das Programm mit einem Film, auf den sich die Kinder im Voraus geeinigt hatten. Auch für Süßigkeiten und Getränke war dabei gesorgt.

Während einer kleinen Pause gab es außerdem die Gelegenheit, sich mit heißen Würstchen zu stärken. Abgerundet wurde der Abend mit einigen Spielen und endete schließlich um 21.00 Uhr.

Nach einem gelungenen Filmeabend mit etwa 20 Teilnehmern blicken die Ministranten nun voller Vorfreude auf die noch kommenden Aktionen dieses Jahres. Im Mai geht es zum Beispiel schon auf die viertägige Minifreizeit!



Beitrag auf Instagram | Post auf Facebook | Artikel im BA