2010

Am 2. Advent versammelten sich 25 Minis zur Weihnachtsfeier im Pfarrzentrum St. Georg. Es war unsere zweite gemeinsame Weihnachtsfeier mit den Ministranten aus St. Andreas Reichenbach. Bei Getränken und Pizza konnten wir uns gemütlich zusammensetzen und das vergangene Jahr durch eine Bildershow revue passieren lassen.
Im weiteren Verlauf der Veranstaltung waren beim alljährlichen Stationenspiel nicht nur Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Wissen gefragt, in diesem Jahr hatten die Kinder sogar die Möglichkeit, einige liturgische Elemente wie ein Kreuz aus Holz selbst zu basteln.
Zum Abschluss wurden die Messdiener noch von dem Nikolaus besucht, der ihnen etwas Süßes brachte.
Die Weihnachtsfeier ist ein fester Bestandteil zum Abschluss des Ministrantenjahres.
Die Veranstaltung stand dieses Jahr unter der Leitung der gesamten Oberrunde, die sich viel Mühe in der Vorbereitung und der Durchführung gegeben hat. Das leckere Mittagessen wurde von Maximilian Gärtner und Paul Kaiser gebacken.

 

Wir sind die Gruppe von Anika Hillenbrand.
Ich (Anika) übernahm die quirlige Gruppe, bestehend aus Anna Zimmermann, Viola Pleines, Franziska Gärtner, Julia Prestel und Kathrin Ritzert am 30. Oktober 2008.
Wir haben bereits viele Sachen gemeinsam unternommen. So spielen wir oft auf der Pfarrwiese, basteln Armbänder oder haben unseren Spaß beim quatschen oder auch beim Proben für den Gottesdienst in der Kirche.
Rundum sind wir eine fröhliche Mädels- Gruppe, die gerne zusammen ihre Freizeit verbringt.
Gruppe Anika Hillenbrand (2005 - 2010)
Die Gruppenleiterin stellt sich vor:
Hallo, mein Name ist Anika Hillenbrand und ich bin 17 Jahre alt.
Ich gehe in die 12 FOS 1, der Heinrich Metzendorf Schule und mache dort mein Fachabitur, im Bereich Bautechnik. Ich gehöre seit 2001 zu den Messdienern und bin seit 2006 in der Oberrund. Im Oktober 2008 übernahm ich die Gruppe von Jennifer Groß und leite sie seit dieser Zeit mit sehr viel Spaß. Zusätzlich bin ich noch mit Mirjam Hillenbrand Planmacher. Außer den wöchentlichen Gruppenstunden, gehört noch das Reiten, das Tanzen und das Schwimmen bei der DLRG zu meinen Hobbys.

Am Samstag den 25.09.2010 erlebten 100 „Minis“ aus ganz Bensheim einen aufregenden und abwechslungsreichen Tag im Europapark Rust.
Unsere Fahrt begann um 7:00 Uhr in der Frühe mit einem geistlichen Impuls von unserer Gemeindereferentin Frau Zahnleiter. Schon auf der der Busfahrt, die dieses Mal vom Busunternehmen „Weissmüller“ aus Heppenheim durchgeführt wurde, wurden die ersten Erfahrungen ausgetauscht. Im Europapark angekommen eilten wir gleich zu den einzelnen Attraktionen: Bei ein wenig Regen und teilweise erstaunlich geringen Wartezeiten erlebten wir in den Achterbahnen den besonderen Kick. Nach nur kurzer Zeit hatten wir erkundet in welcher Achterbahn wir uns am besten gruseln können. Andere Minis ließen es etwas ruhiger angehen und besichtigten den Park erst einmal aus der Panoramabahn, um sich später den zahlreichen Shows und Spielen zu widmen. Durch dieses reichhaltige Angebot kamen wir alle auf unsere Kosten. Um 21:00 Uhr war dieser schöne Tag leider auch schon zu Ende und wir kamen heil im heimischen Bensheim an.
Es war schon das fünfte Mal, dass wir Minis St. Georg mit allen anderen Bensheimer Minis in den Europapark gefahren sind. Diese Aktion hat sich über die Jahre etabliert und wurde von allen Minis mit großer Begeisterung angenommen. So lernen sich die Minis aus St. Georg, St. Laurentius, Heilig Kreuz, St. Andreas und St. Elizabeth immer besser kennen. Ein großer Dank gilt zuerst einmal Martin Wiescholek, der diesen Tagesausflug organisiert hat.
Die nächste gemeinsame Aktion der Bensheimer Minis findet im März 2011 statt. Denn dann geht es nach Mainz.

 

Die Oberrunde, in der sich die Messdiener ab 14 Jahren zusammenfinden, wählte den neuen Vorstand der Ministranten Sankt Georg. Als Oberminiteam wurden Cornelia Gärtner und Daniel Guthier von St. Georg (Bensheim) und als Stellvertretende Oberministrantin für St. Andreas (Reichenbach) wurde Melanie Wiescholeck gewählt.
Die drei arbeiten seit mehreren Jahren in der Oberrunde mit und sammelten wertvolle Erfahrungen bei den Ministranten.
Cornelia Gärtner betreute zudem über viele Jahre eine Mädchengruppe.
Bei der von Marco Weißmüller geleiteten Wahl wurde auch über die Besetzung der weiteren Ämter abgestimmt: Felix Schuhmann wurde als Kassenwart bestätigt. Als Freizeitleiter wurden Tobias Schmidt und Anika Stephan gewählt, und der bisherige Getränkewart Oliver Kampfmann behielt sowohl das Amt des Getränkewarts als auch das Recht sich um unsere Webseite zu kümmern, inne. Mirjam Hillenbrand und Anika Hillenbrand kümmern sich als Planmacher um die Einteilung der Messdiener zu den Gottesdiensten.
Ein Dank gilt alle denen die im vergangenen Jahr ein Amt ausgeführt haben.
Die neuen Oberministranten Cornelia Gärtner und Daniel Guthier dankten für das durch die Wahl ausgesprochene Vertrauen. Das neue Leitungsteam freut sich auf die vor ihm liegenden Aufgaben und will die erfolgreiche Arbeit fortsetzen sowie weitere Ideen einbringen. Die Ministranten von St. Georg gehen mit dem neuen Vorstand voller Zuversicht in das nächste Jahr und freuen sich auf die nächsten Aktionen.
Das Bild zeigt den Vorstand der Ministranten und Wahlleiter Marco Weißmüller.

 

Am Sonntag den 20. Juni traten drei Mädchen und fünf Jungen den Ministranten von St. Georg bei. Die Kinder werden nun regelmäßig in den Gottesdiensten dienen und somit zur Eucharestiefeier beitragen. Die neuen Ministranten wurden in den wöchentlichen Gruppenstunden auf die Aufnahme in die Ministrantenschar vorbereitet.
Die Oberministranten Cornelia Gärtner dankte den Gruppenleitern Anika Stephan und Philipp Hallenberger für die Übernahme dieser „schönen und auch sehr verantwortungsvollen Aufgabe“. Zu Beginn des Gottesdienstes erhielten die angehenden Ministrantinnen und Ministranten die Kragen und die Ministranten-Medaillen durch die Oberministrantin Cornelia Gärtner, die die Neulinge herzlich begrüßte.
Mit der Einführung der acht neuen Ministrantinnen und Ministranten sind die Ministranten von Sankt Georg und Sankt Andreas 130 Messdiener die ihren Dienst in St. Georg und St. Andreas verrichten.

Die älteren Ministranten der Pfarrgemeinde St. Georg Bensheim verbrachten ein Wochenende in Boxbrunn im Odenwald. Die Freizeit fand vom 29. bis 31.01.2010 unter der Leitung von unseren Freizeitleitern Tobias Hallenberger und Michaela Schmidt statt.
Der Samstag stand ganz im Zeichen der Vorbereitung der Ministrantenfreizeit 2010, welche über Fronleichnam 2010 für alle Minis stattfinden wird. Das Programm der Freizeit steht unter dem Motto „Musik“, einzelnen Aktionen wurden in verschiedenen Arbeitskreisen geplant.
Im Gottesdienst mit Pfarrer Thomas Groß stand das geistliche Element im Vordergrund, das die Minis verbindet. Die Abende rundeten Gemeinschaftsspiele, eine Nachtwanderung und gemütliches Zusammensein ab, so dass das Gemeinschaftsgefühl der Oberrunde weiter gestärkt wurde.
Herzlicher Dank gilt außerdem dem Küchenteam, bestehend aus Felix Schuhmann und Cornelia Gärtner, welches für das leibliche Wohl an diesem Wochenende sorgte.